Die Löwenblut-Saga rot

Arkyn - Der weisse Löwe

»So steht es seit Anbeginn der Zeiten fest. Mein Leben gegen deines. Mein Opfer für deinen Sieg.« – Arkyn

Der weisse Löwe Arkyn ist Teil einer uralten Prophezeiung. Zusammen mit seinem Schwertträger soll er am Ende der Tage nach Thabur kommen, das Volk aus der Knechtschaft befreien und das Reich in ein goldenes Zeitalter des Friedens führen. Doch Fürst Rhakan weiss um diese Prophezeiung und lässt Arkyn und Leandro gefangennehmen, um sie beim Sonnenfest hinrichten zu lassen. Tajana, Jahron, Björg und ihre Verbündeten setzen alles daran, um dies zu verhindern. Wird es ihnen gelingen?

Jesus - Der Retter

Vorlage für die Fantasy-Figur Arkyn war Jesus. In der Offenbarung wird Jesus als „Löwe aus dem Stamme Juda“ bezeichnet. Er kam in diese Welt, um uns zu erretten und hat dafür sein Leben am Kreuz für uns alle dahingegeben. Nach drei Tagen ist er auferstanden und gibt jedem, der an ihn glaubt, das Recht, Gottes Kind zu sein.

Doch wegen unserer Vergehen wurde er durchbohrt,
wegen unserer Übertretungen zerschlagen. Er wurde gestraft, damit wir Frieden haben. Durch seine Wunden wurden wir geheilt! – Jesaja 53,5

„Ich lebe, aber nicht mehr ich selbst, sondern Christus lebt in mir.“
– Paulus im Galater 2,20

Copyright 2019 – Thabur. Impressum | Datenschutz

Menü schliessen